big

 

Generalsanierung und Erweiterung der BHAK/BHAS und HBLA in Steyr, Generalplanerwettbewerb der Bundesimmobiliengesellschaft. Mit einer Nettonutzfläche von 12140 m² und einem Bruttorauminhalt von 88920 m³ wurde die Schulanlage als Passivhaus-Schulanlage geplant. Durch eine zentrale, mehrgeschoßige Pausenhalle gelangt man in die jeweiligen Schultypen. Die Mensa wie auch die Sporthallen sind vom Eingangsbereich direkt erreichbar, die Direktionsebene der drei Schultypen schiebt sich im Dachgeschoß über die darunterliegenden Baukörper.