landhaus

 

Entwurf für den Umbau eines Landhauses aus den 60er Jahren im steirischen Hügelland unter weitgehender Beibehaltung der bestehenden Substanz. Der Eingangsbereich wird in das Untergeschoß verlegt, der an eine neue, in die Erde eingegrabene Garage für 5 PKWs anschließt. Ein Aufzug verbindet barrierefrei die Geschoße miteinander. Das Erdgeschoß wird, wie auch das Obergeschoß wärmegedämmt und mit beschichteten Glastafeln verkleidet. Im Obegeschoß wird das Dach des Schwimmbades um eine Dachterrasse erweitert, das gesamte Geschoß mit einer Pergolakonstruktion aus dünnen Metallgittern verkleidet, die partiell auch bewachsen werden, um intime Bereiche zu schaffen.